Reisen     Urlaubsziele
   
Deutschland
Thüringen
Bad Langensalza
Gotha
Eisenach
Erfurt
Mühlhausen
Reiseziele in Thüringen: Eisenach, Wartburg, Luther, Bach ...
   
Eisenach
Eisenach ist die Geburtsstadt von Johann Sebastian Bach.
Das Eisenacher Bachhaus ist eine bedeutende Gedenkstätte und ein Musikhaus mit der weltweit größten Ausstellung über Leben und Wirken von Bach.
Eisenach
Besonders im Stadtzentrum stehen schöne Fachwerkhäuser, die Fußgängerzone liegt im Bereich Karlstraße und Querstraße.
Von 1498 bis 1501 lebte Martin Luther in Eisenach. Das Lutherhaus, heute Museum, ist das älteste Fachwerkhaus in Eisenach. Ein Lutherdenkmal steht am Karlsplatz.
Hauptanziehungspunkt für Besucher und Touristenströme ist die Wartburg hoch über der Stadt.

Im Umland bietet der Wartburgkreis abwechslungsreiche Landschaften: Nationalpark Hainich, Thüringer Wald, Rhön und Werratal.

Eisenach Eisenach

Sehenswürdigkeiten:

Lutherhaus
Von 1498 bis 1501 lebte Martin Luther in zwei kleinen Räumen bei der Ratsherrenfamilie Cotta in Eisenach. Das Haus ist eines der schönsten und das älteste Fachwerkhaus in Eisenach. Hier gibt es seit 1956 ein Museum zum Thema Luther, vornehmlich seiner Jugendzeit.
Lutherplatz 8, 99817 Eisenach

Bachhaus
Johann Sebastian Bach ist der große Sohn der Stadt Eisenach. Er wurde am 21. März 1685 in Eisenach geboren und wuchs bis zu seinem 10. Lebensjahr hier auf.
Bereits 1907 wurde das Haus von der neuen Bachgesellschaft eröffnet.
Das Bachhaus Eisenach ist eine bedeutende Gedenkstätte und ein Musikhaus mit der weltweit größten Ausstellung über Leben und Wirken von Bach. Es werden Musikinstrumente aus der Zeit Bachs vorgeführt und es gibt Konzerte mit Bachmusik.
Bachhaus Eisenach: Frauenplan 2, 99817 Eisenach

Georgenkirche
Die Georgenkirche wurde etwa 1180 gebaut.
1221 wurden hier Landgraf Ludwig IV. und die ungarische Königstochter Elisabeth, die spätere Heilige Elisabeth, getraut.
Martin Luther sang und predigte in der hier. Johann Sebastian Bach wurde 1685 in der Georgenkirche getauft.

Stadtschloss
Das Stadtschloss wurde ab 1742 in Etappen für Herzog Ernst August von Sachsen-Weimar- Eisenach als Residenz und Fürstenhof gebaut.
Es beherbergt seit 1931 das "Thüringen Museum" mit Porzellan, Fayencen, Malerei.
Markt 24, 99817 Eisenach

Schmales Haus
Mit einer Breite von nur 2,05 Metern ist das etwa 250 Jahre alte Haus am Johannisplatz, eines der schmalsten fachwerkhäuser Deutschlands.

Burschenschaftsdenkmal
Das 33 Meter hohe Denkmal steht seit 1902 auf der Göpelskuppe, einer Anhöhe. Von 1991 bis 2007 erfolgte eine aufwendige Restaurierung.
In der Nähe befindet sich das Berghotel Eisenach.

Reuter-Villa
Das Wohnhaus des niederdeutschen Dichters Fritz Reuter mit der weltweit zweitgrößten Richard-Wagner-Ausstellung (Reuter-Wagner-Museum) ist original erhalten.
Reuterweg 2, 99817 Eisenach

Haus "Goldener Löwe"
In diesem Haus fand1869 der Gründungsparteitag der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei statt.

"Automobile Welt Eisenach"
Seit 2005 gibt es in Eisenach ein Museum zur traditionsreichen, über 100 jährigen Automobilbaugeschichte mit vielen ausgestellten Fahrzeugen.
In der Autostadt Eisenach rollte der Wartburg vom Band. Es gibt ein Opelwerk.
Friedrich-Naumann-Str. 10, 99817 Eisenach
Teil 2 » Eisenach: Wartburg
Eisenach Eisenach
Eisenach Eisenach
Urlaub - Eigenanreise
Ferienwohnungen
Urlaub: Ferienwohnungen, Hotelzimmer, Appartements
Urlaubsunterkünfte
Wartburg Eisenach
Seit 1999 zählt die Wartburg zum UNESCO Weltkulturerbe.
zur Wartburg
Gärten und Rosen
Bad Langensalza ist eine Garten -und Rosenstadt,
vom Frühjahr bis zum Herbst ist es hier besonders schön.
Gärten in Bad Langensalza
Oberhof u. Umgebung
Wintersport
Wintersportmuseum
Sehenswürdigkeiten
Ferienregion Oberhof
   
Neue Suche   Suchergebnisse   Buch zum Thema
Home I Suche I Reiseangebote I Reiseziele I Sitemap 
© Copyright by www.reiseziele-a-z.de